Projektbeispiele

Interdisziplinäre Projekterfahrung aus vielen Branchen - unsere erfolgreich realisierten Technik-Projekte sprechen für sich - hier einige Beispiele:

ALCHEWAT

Strukturiertes Wasser für Zuhause 

Erleben Sie ein neues Geschmackserlebnis mit strukturiertem Wasser. Informiertes Wasser durch Informations- oder Schwingungsübertragung mittels biomagnetische Induktionsverfahren und mit Hilfe von transmaterialen Katalysatoren. 

Trinkwasserbelebungssystem nach einer Technologie inspiriert vom "Forschungsbericht des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - Bericht E 5001-15"

Wasser - viel mehr als H2O, es verfüge über eine Art »Gedächtnis«.
Luc Antoine Montagnier - Nobelpreiseträger für Medizin




INFO

Xerton 

Das "Wellnesbrett" verleiht Ihnen wertvolle Entspannung und Harmonie. Fördern Sie Ihr allgemeines Wohlbefinden!

Die Natur kapieren und kopieren, für Entspannung und innere Ruhe, Erholsame Wirkung der Zirbe - Heilwirkungen der Metalllegierungen und Kraft des südtiroler Quellwassers. Wellness Brett mit "biomagnetische Induktionsverfahren" nach Dr. med. Walter Gorenflos.

Nerthus

Das Nerthus-System ist ein Verfahren zur Aktivierung der natürlichen Selbstregeneration und Unterstützung von Lebensprozessen in belasteten Oberflächengewässern und Böden, zur Stärkung von Pflanzenvitalität und Pflanzenwachstum und zur Aufbereitung organischer Dünger mit Hilfe von transmaterialen Katalysatoren (TK). Auf Trägermaterialien werden Informationen übertragen, die dann gezielt auf natürliche Prozesse einwirken. Das Verfahren zeichnet sich durch äußerst geringen materiellen Aufwand und einfachste Handhabbarkeit aus.

INVERTUM

Entwicklung eines Gerät zur Mauertrockenlegung - ohne Chemie, ohne Schneiden, ohne Strom - durch telementrischen Breitband-Spiralantennen. 
Inspiriert nach Technologien und Überlegungen von Hartmut Norden, Nikola Tesla, Hermann von Helmholtz und James Clerk Maxwell.






INFO

Zhelta KOSMETIK

Naturkosmetik aus 300 Millionen Jahren alten Porphyr-Gestein. Zhelta produziert nach jahrelangen Nachforschungen sowohl antiker Schriften als auch von Generation an Generation weitergereichter Rezepte unserer Tiroler Vorfahren, echte natürliche handgefertigte Kosmetik mit Rohstoffen aus dem Reichtum der Südtiroler Erde und Natur, wie z.B. aus Porphyr aus Sarntal bei Bozen, Bienenwachs, Zirbel-kiefer, Kräutern und naturreinen, ätherischen Ölen.





INFO

Terra Russan DÜNGER

Der Dünger hat wertvolle Mineralstoffe und Spuren-elemente wie Bor, Chrom, Jod, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän, Nickel, Zink Phosphor, Kalium und Stickstoff. Er versorgt die Wurzeln mit zusätzlichem Phosphor und Kalium und regt den Stoffwechsel, das Wachstum und die Samenbildung der Pflanzen an. Der Dünger beeinflusst, in Anzucht-erde eingesetzt das Wurzelwachstum positiv. Grundsätzlich ist Kupfer in einem gesunden Boden natürlich vorhanden. Die Kupfernachbehandlung und Aktivierung beeinflusst den Wasserhaushalt günstig und schafft damit die Voraussetzung für eine kräftige Vegetation. 

Vedra LUFTBRUNNEN

Zirbelkiefer Luftbrunnen. Biologische Luftreinigung, verbessertes Raumklima in seiner kleineren Form. Die positive Wirkung der Zirbelkiefer auf das Wohlbefinden des Menschen ist in Tirol seit Jahrhunderten bekannt und auf den Wirkstoff Pinosylvin zurückzuführen, dessen toxische Wirkung gegenüber schädlichen Keimen, Pilze und Bakterien nachgewiesen wurde. Wellness für die Nase und Gesundheit für den Körper.

Sunbox SOLAR-PELLET

Transportfähige Solar-Biomasse-Energiezentrale, mit der Raumwärme und Warmwasser zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energieträgern bereitgestellt
werden kann. Die SUNBOX wurde für ein breites Marktspektrum entwickelt: Für Einfamilienhäuser bis zu kleineren Wohnhausanlagen. 

DEZENTRALE LÜFTUNG

Einzelraumlüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung

Die Bedeutung von Lüftungsanlagen in Wohngebäuden hat in den letzten 10 Jahren deutlich zugenommen und Lüftungsanlagen haben eine signifikante Rolle für den Energiebedarf der Gebäude. Um die Lüftungsindustrie bei der Suche nach energieeffizienten Konzepten zu unterstützen, wurden innovative Lüftungstechnologien untersucht und neue Komponenten/Produkte entwickelt.

TESLA VENTIL

Weiterentwicklungen, Erprobung und Optimierung der TESLA Ventiltechnik.

In Sperrichtung wird ein Strömungsteil per Umlenkungen so zurückgeleitet, daß er dem anderen Teil entgegenwirkt. 
In Durchlaßrichtung findet keine Strömungsteilung statt, weil durch Massenträgheit als Ausdruck kinetischer Energie ein Weg durch das Ventil ohne Strahlteilung möglich ist.

Für jeden Punkt im Innern eines solchen Ventil gilt, daß der Strömungswiderstand Richtung Ausgang niedrig ist und Richtung Einlaß sehr hoch.