Kontakt

Interdisziplinäre Projekterfahrung aus vielen Branchen - unsere erfolgreich realisierten Technik-Projekte sprechen für sich - hier einige Beispiele:

LORENZ PUFF 
creative branding & solutions

Telser Galerie 11/3
39100 Bozen - Südtirol
EUROPA

E-mail: info@lorenz-puff.com



Lorenz Puff

Geboren in Bozen im Jahr 1969. 
Besuch der Grund- und Mittelschule in Bozen 
1983 Selbstbau eines Sinclair ZX81, ein Z80-Mikroprozessor basierender Heimcomputer 
Besuch der Gewerbeschule Fachrichtung Elektrotechnik In Bozen 
Ausbildung als Tontechniker bei einem privaten Radiosender 
Besuch der Landesberufsschule Fachrichtung Maschinenbau in Bozen 
1986 Erste Versuche mit Überlagerung von Schallwellen durch Binauralen Tönen und Wechselwirkungsversuche mit Metallen und Flüssigkeiten 
1987 Gesellenbrief für das Maschinenschlosser-Handwerk (Maschinenbau)
Technische Weiterbildung in der Schweiz, Österreich, Deutschland – Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik und Elektronik. 
Autodidaktische Weiterbildung – Fachrichtung: Bioenergie, Geomantie, Geobiologie, elektromagnetische Antennensysteme, Magnetfeldtherapie


2010 Unternehmensgründung mit Verwaltungssitz in Bozen, Werkstatt in Eppan an der Weinstraße, Versuchs-Labor in Bozen

Ab 2010: Projektstudien, Prototypenbau und Produktentwicklungen: 
12V Magnetstromapparat, Hohlraumresonator/Tachyonenkonverter zur körperlichen Heilung, Akrotiri Ofen, Dezentrales Lüftungsgerät, 
Kupferspiralrohre nach Schauberger, Biomailer, Tesla-Ventil, Trockenzellen HHO, Mauertrocknungsgerät, solare Luftkollektoren, 
Luftreinigungsgeräte mit Bioreaktor, Wassestrukturierungsgerät durch Resonanz, Wellness Regenerationssystem, Solarer Bioheizkontainer Sunbox, Magnetheizung, 
schwimmendes Wasserkraftwerk, Dünger Terra Russan,  Nachbau eines 5000 Jahre alten äyptischer Rotationskörper (Technischer Artefakt-Nachbau)

seit 2010 Beratung eines kommunalen Infrastruktur-Dienstleistungsunternehmen in Österreich
seit 2012 Beratung eines mittelständischen Handelsunternehmen in Südtirol

2014 Nominierung beim Euregio Umweltpreis – Projekt Biomailer